Navigation und Service

Artikel 26.10.2010 Die Neue Wa­che in Ber­lin – Sym­bol und Ort von Ze­re­mo­ni­el­len

Die Neue Wache an der Straße Unter den Linden in Berlin ist seit 1993 die Zentrale Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

In ihrer wechselvollen Geschichte seit 1818 war sie – als Königswache, Gedächtnisstätte, Ehrenmal, Mahnmal und Zentrale Gedenkstätte - Ort von Zeremoniellen. Ausgewählte Beispiele werden in der Bildergalerie beschrieben.

Dank

Für die freundliche Unterstützung danken wir

  • dem Landesarchiv, Berlin (LAB / Fotosammlung)
  • dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BReg / Bundesbildstelle)

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Beflaggung

Hier finden Sie die aktuelle Beflaggungsanordnung

Zur Anordnung