Navigation und Service

Protokoll Inland der Bundesregierung Artikel 12.02.2011 Be­flag­gung nach dem "EU-Al­pha­bet"

Bei Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Union gilt für die Beflaggungsreihenfolge das "EU-Alphabet“, wonach die Namen der Mitgliedstaaten in der jeweiligen Amtssprache geschrieben werden:  Belgique/België, България (Bulgarien), Česká Republika, Danmark, Deutschland, Eesti, Éire Ireland, Ελλάδα (Griechenland), España, France, Italia, Κύπρος (Zypern), Latvija, Lietuva, Luxembourg, Magyarország, Malta, Nederland, Österreich, Polska, Portugal, România, Slovenija, Slovensko, Suomi/Finland, Sverige, United Kingdom. 

Eingerahmt werden die Nationalflaggen bei dieser Veranstaltung im Frühjahr 2007 von der Europaflagge und der Logo-Flagge der deutschen Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union.

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Beflaggung

Hier finden Sie die aktuelle Beflaggungsanordnung

Zur Anordnung